OPS 8-550: Es muss nicht immer ein Facharzt anwesend sein

Der Komplexcode OPS 8-550 (geriatrische frührehabilitative Komplexbehandlung) erfordert nicht, dass die Klinik eine jederzeitige Anwesenheit eines Vertreters des Facharztes und des der qualifizierten Pflegekraft vorhalten muss

von Rechtsanwalt Philip Christmann, Fachanwalt für Medizinrecht, Berlin/Heidelberg www.christmann-law.de
„OPS 8-550: Es muss nicht immer ein Facharzt anwesend sein“ weiterlesen

Caritas-Arbeitgeber beschließen De-facto-Nullrunde

Die Ärztinnen und Ärzte in den Einrichtungen des Deutschen Caritasverbandes bleiben weiterhin von der Tarifentwicklung in den Ärztetarifverträgen abgehängt. Der  Beschluss der Arbeitsrechtlichen Kommission bleibe deutlich hinter dem Tarifstandard TV-Ärzte/VKA zurück, kritisiert der Marburger Bund: „Mit Blick auf die Arbeitsbedingungen in den Caritas-Einrichtungen ist derzeit guten Gewissens keinem Arzt zu einer solchen Tätigkeit zu raten.“  

„Caritas-Arbeitgeber beschließen De-facto-Nullrunde“ weiterlesen

Helios: Marburger Bund will 6% und Verbesserung bei den Diensten

Auftakt der Tarifverhandlungen für Helios-Ärzte: Der Marburger Bund fordert 6 Prozent mehr Gehalt und Verbesserungen bei Diensten zu ungünstigen Zeiten. Einer der Schwerpunkte in den Tarifverhandlungen wird die Neugestaltung des Systems von Schicht- und Wechselschicht sein.

„Helios: Marburger Bund will 6% und Verbesserung bei den Diensten“ weiterlesen

Vergütungsreport 2018: Oberarztgehälter im Fokus

Die Grundvergütung der Oberärzte ist von 2017 auf 2018 um durchschnittlich 2,8 Prozent gestiegen, die der Chefärzte ebenfalls und die der Ärzte insgesamt um 3,2 Prozent. Das durchschnittliche Jahresgesamtgehalt der Oberärzte lag in 2018 bei 133.000 Euro im Vergleich zu 131.000 Euro im Vorjahr. „Vergütungsreport 2018: Oberarztgehälter im Fokus“ weiterlesen