Selbständige Tätigkeit eines Arztes: Honorararzt oder nicht?

Im Regelfall ist ein Honorararzt in einer Klinik abhängig beschäftigt, meint das Bundessozialgericht (Urteil vom 4.6.2019 – B 12 R 11/18 R und weitere). Doch ob es sich bei einer Zusammenarbeit mit freiberuflichen Ärzten um eine abhängige Beschäftigung oder eine selbständige Tätigkeit dieser Ärzte handelt, hängt von der Einzelfallgestaltung ab. Im sog. Statusfeststellungsverfahren ist zu klären, ob eine Versicherungspflicht in der gesetzlichen Rentenversicherung und Arbeitslosenversicherung besteht. „Selbständige Tätigkeit eines Arztes: Honorararzt oder nicht?“ weiterlesen

Halbe Tage Urlaub, um Privates zu erledigen? Der Arbeitgeber muss da nicht mitmachen

Kann ein Arbeitnehmer halbe Urlaubstage fordern, um seine Privatangelegenheiten regeln zu können? Das Landesarbeitsgericht Baden-Württemberg sagt. „nein“. Von diesem Grundsatz kann für die Urlaubsansprüche, die den gesetzlichen Mindesturlaub übersteigen, aber durch vertragliche Vereinbarung abgewichen werden. „Halbe Tage Urlaub, um Privates zu erledigen? Der Arbeitgeber muss da nicht mitmachen“ weiterlesen