Arzt wehrt sich erfolgreich gegen Kündigung wegen vermeintlicher Falschabrechnung

Eine Verdachtskündigung gegen einen Chefarzt wegen des Vorwurfs des Abrechnungsbetruges bei Wahlleistungen ist unbegründet, wenn die Abrechnung einer Fremdfirma übertragen ist und die Klinik den Chefarzt vor der Kündigung auch nicht über sein angebliches Fehlverhalten informiert und damit abgemahnt hat. „Arzt wehrt sich erfolgreich gegen Kündigung wegen vermeintlicher Falschabrechnung“ weiterlesen

Betriebsrat darf nicht-anonymisierte Gehaltslisten auch ohne Aufsichtsperson einsehen

Dem Betriebsrat sind Lohn- und Gehaltslisten in nicht anonymisierter Form zur Verfügung zu stellen. Bei der Einsichtnahme dürfen ferner keine Personen anwesend sein, die den Betriebsrat überwachen. Darauf verweist der Bremer Fachanwalt Klaus-Dieter Franzen. „Betriebsrat darf nicht-anonymisierte Gehaltslisten auch ohne Aufsichtsperson einsehen“ weiterlesen