Benzodiazepine: Es muss nicht jedesmal neu ausführlich aufgeklärt werden

Das OLG Dresden entschied, dass es bei der Behandlung mit Benzodiazepinen keiner gesonderten Aufklärung über das Suchtpotential dieser Arzneimittelgruppe bedarf, wenn die Patientin über medizinische Vorkenntnisse verfügt und bereits im Rahmen einer vergleichbaren oder identischen Therapie umfassend aufgeklärt wurde. „Benzodiazepine: Es muss nicht jedesmal neu ausführlich aufgeklärt werden“ weiterlesen