Viele „Honorarärzte“ sitzen in der Sozialversicherungs-Falle

Die Rentenversicherungsträger durchforsten systematisch die Verträge der sog. Honorarärzte. In vielen Fällen gehen sie von einer Scheinselbständigkeit aus – mit der Folge, dass diese Ärzte sozialversicherungspflichtig werden. Jetzt hat auch das Landessozialgericht Essen entschieden, dass zwei in Zeiten ärztlichen Personalmangels eingesetzte Honorarärzte den Rentenversicherungsträgern unterliegen.

„Viele „Honorarärzte“ sitzen in der Sozialversicherungs-Falle“ weiterlesen

Der Physician Assistant: Billiger Arzt oder wertvolle Zusatzkraft?

Physician Assistants (PA) finden sich in immer mehr Krankenhäusern – aktuell sind etwa 350 PA in deutschen Kliniken tätig. Somit sollte sich auch der Oberarzt mit den neuen Kollegen befassen und wissen, wo diese eingesetzt werden können. Im Idealfall kann sich der Oberarzt in Ruhe um seine Patienten kümmern, während ihm der PA administrative Aufgaben abnimmt und delegierbare Aufgaben eigenständig erledigt. Doch ganz so einfach ist es nicht.

„Der Physician Assistant: Billiger Arzt oder wertvolle Zusatzkraft?“ weiterlesen