Caritas-Arbeitgeber beschließen De-facto-Nullrunde

Die Ärztinnen und Ärzte in den Einrichtungen des Deutschen Caritasverbandes bleiben weiterhin von der Tarifentwicklung in den Ärztetarifverträgen abgehängt. Der  Beschluss der Arbeitsrechtlichen Kommission bleibe deutlich hinter dem Tarifstandard TV-Ärzte/VKA zurück, kritisiert der Marburger Bund: „Mit Blick auf die Arbeitsbedingungen in den Caritas-Einrichtungen ist derzeit guten Gewissens keinem Arzt zu einer solchen Tätigkeit zu raten.“  

„Caritas-Arbeitgeber beschließen De-facto-Nullrunde“ weiterlesen

NUB: Auswirkungen der Aufklärungspflichten auf die Krankenhausvergütung

Wie das Bundessozialgericht entschieden hat, dient eine ordnungsgemäße Aufklärung der Versicherten in der gesetzlichen Krankenversicherung auch dem Wirtschaftlichkeitsgebot.  Fehlt die ordnungsgemäße Aufklärung, kann das Auswirkungen auf den Vergütungsanspruch eines Krankenhauses gegen die Krankenkasse des Versicherten haben. „NUB: Auswirkungen der Aufklärungspflichten auf die Krankenhausvergütung“ weiterlesen