Krankenkasse zahlt nicht für Ginseng als Nahrungsergänzungsmittel

Das LSG Celle-Bremen entschied, dass ein Mann, der unter anderem an chronischer Erschöpfung, allergischem Asthma, Tinnitus und einer Nierenerkrankung leidet, keinen Anspruch gegen seine Krankenkasse auf Kostenübernahme für Ginseng und Zink als Nahrungsergänzungsmittel hat.

„Krankenkasse zahlt nicht für Ginseng als Nahrungsergänzungsmittel“ weiterlesen

Keine Kostenübernahme für Behandlung chronischer Erschöpfung im Naturheilzentrum

Auch ein Patient, der bereits eine lange Zeit an chronischer Erschöpfung leidet, kann keine Kostenübernahme der Gesetzlichen Krankenkasse für die Behandlung seines Erschöpfungssyndroms in einem heilpraktischen  Naturheilzentrum verlangen. „Keine Kostenübernahme für Behandlung chronischer Erschöpfung im Naturheilzentrum“ weiterlesen

Bereitschaftsdienste, die nicht dem Tarifvertrag entsprechen, sind als Vollarbeit zu vergüten

Verlangt die Klinik von einem Arzt Bereitschaftsdienste (hier Bearbeitung von Organspendeangeboten binnen 30 Minuten), die nicht dem Tarifvertrag entsprechen, so muss die Klinik diese Dienste wie Vollarbeit vergüten. „Bereitschaftsdienste, die nicht dem Tarifvertrag entsprechen, sind als Vollarbeit zu vergüten“ weiterlesen