Defensive Entscheidungen: Pflegeheimbewohner kommen häufig unnötigerweise in die Notaufnahme

Eine Studie der Universität Bremen gibt Hinweise darauf, dass Pflegeheimbewohner sehr häufig in Notaufnahmen oder Krankenhäuser geschickt werden, auch wenn diese Einweisungen gar nicht nötig gewesen wären. Zugrunde liegen sog „defensive Entscheidungen“ – Entscheidungen, die eigentlich irrational sind, aber das geringste Risiko für die eigene Person bergen. „Defensive Entscheidungen: Pflegeheimbewohner kommen häufig unnötigerweise in die Notaufnahme“ weiterlesen