Fehlerbericht des MDK: Orthopädie/Unfallchirurgie ist einer der Schwerpunkte

Einen Schwerpunkt in der Begutachtung von Behandlungsfehlervorwürfen durch den Medizinischen Dienst bilden nach wie vor die operativen/chirurgischen, die gynäkologischen/geburtshilflichen und die zahnmedizinischen Fachgebiete. Dies ist vermutlich darauf zurückzuführen, dass in diesen Fachgebieten fehlerbedingte Gesundheitsschäden für die Betroffenen einfacher zu erkennen sind als in anderen. Eine stärkere Gefährdung oder eine größere Fehlerhäufigkeit lassen sich daraus nicht unmittelbar ableiten.

Übersicht der häufigsten fehlerbehafteten Maßnahmen nach Operationen- und Prozedurenschlüssel OPS
OPS Bezeichnung festgestellte Fehler
5-820 Implantation einer Hüftgelenksprothese 144
5-237 Wurzelspitzenresektion und Wurzelkanalbehandlung eines Zahnes 112
5-233 Zahnersatz 100
5-822 Implantation einer Kniegelenksprothese 84
5-230 Zahnentfernung 61
9-200 Hochaufwendige Pflege von Erwachsenen 61
5-790 Geschlossene Reposition eines Knochenbruchs und Fixation mit z.B. Platten, Schrauben 54
5-836 Versteifungsoperation an der Wirbelsäule 53
5-793 Operatives Richten eines Bruchs im Gelenkbereich eines langen Röhrenknochens 40
5-839 Andere Operationen an der Wirbelsäule (andernorts nicht aufgeführt) 39
5-740 Klassische Kaiserschnittentbindung (Sectio caesarea) 38
5-455 Teilentfernung des Dickdarmes 36
5-683 Entfernung der Gebärmutter 34
5-144 Operative Entfernung der Linse am Auge 32
5-232 Zahnsanierung durch Füllung 31
5-511 Operative Entfernung der Gallenblase (Cholezystektomie) 31
5-786 Operative Knochenverbindungen (Osteosynthese) an anderen Knochen (Zusatzcode) 29
5-231 Operative Zahnentfernung (durch Osteotomie) 28
5-794 Offene Reposition eines komplizierten Gelenkbruches 28
5-781 Osteotomie und Korrekturosteotomie 27
5-787 Entfernung von Osteosynthesematerial 26
5-812 Arthroskopische Operation am Gelenkknorpel und an den Menisken 24
5-470 Operative Entfernung des Wurmfortsatzes am Blinddarm (Appendektomie) 23
5-530 Verschluss einer Leistenhernie 22
5-788 Operationen an Mittelfußknochen und Zehen 22
5-813 Gelenkspiegelung (Arthroskopie) mit Maßnahmen an Bändern oder Gelenkkapsel 22
5-056 Neurolyse und Dekompression eines Nerven 21
5-821 Operative Korrektur, Wechsel und Entfernung einer Hüftgelenksprothese 20
5-831 Entfernung von erkranktem Bandscheibengewebe 20
5-900 Einfache Wiederherstellung der Oberflächenkontinuität an Haut und Unterhaut 19
Quelle: Behandlungsfehler-Begutachtung der Gemeinschaft der Medizinischen Dienste – Jahresstatistik 2020. Untersuchte Fälle insgesamt: 14.042, als Fehler.anerkannt: 4.099.
%d Bloggern gefällt das: