Die Zahl: 92 Prozent

92 Prozent der befragten Oberärztinnen und Oberärzte  berichten, dass sie täglich zwischen einer und vier Stunden ihrer Arbeitszeit verlieren, weil sie nichtärztliche administrative Tätigkeiten ausführen müssen.

Umfrage des Marburger Bundes unter Oberärztinnen und Oberärzten in NRW und Rheinland-Pfalz, Juni/Juli 2019, n=1.247.

Mehr dazu hier:

Geschützt: Umfrage: Zu viele administrative Tätig­keiten, zu hoher ökonomischer Druck