Umfrage zur Arbeitsbelastung in der Intensiv- und Notfallmedizin

Die Deutsche Gesellschaft für Internistische Intensivmedizin und Notfallmedizin (DGIIN) startet gemeinsam mit dem Marburger Bund NRW/RLP eine Umfrage zur Arbeitsbelastung in der Intensiv- und Notfallmedizin.

Die Arbeitsbelastung und -bedingungen für Ärztinnen und Ärzte in der Intensiv- und Notfallmedizin in Krankenhäusern haben sich über alle Fachdisziplinen hinweg in den letzten Jahren erheblich verändert.

„Um für unsere sachliche Diskussionen eine solide Datengrundlage zu schaffen, bitten wir Sie, an unserer Umfrage zu den Arbeitsbedingungen und -belastung teilzunehmen“, erklären Michael Krakau (Oberarzt am Krankenhaus Holweide in Köln und 2. Vorsitzender des Marburger Bundes NRW/RLP) und Prof. Dr. med. Fuat Saner (Stationsoberarzt der Intensivmedizin / Liver Unit der Uniklinik Essen):  „Wir würden uns freuen, wenn alle ärztlichen Kollegen – vom Berufsanfänger bis zum Chefarzt – an dieser Umfrage teilnehmen.“

Anbei der Link für interessierte Kolleginnen und Kollegen:

https://ww3.unipark.de/uc/janssens_Universit__tsklinik_Aac/7232/